Montag, 15. August 2016

MONTAGSFRAGE - Buchenttäuschung




Hallo meine Lieben,
jeden Montag stellt uns Svenja von Buchfresserchen eine neue Frage. Die Frage von dieser Woche:

Welches Buch hat dich zuletzt richtig enttäuscht und warum?


Das ist eigentlich gar nicht so schwer, da ich es erst letzte Wochen zu Ende gelesen habe...
Das Leuchten meiner Welt von Sophia Khan

 
Ich habe das Buch als Rezensionsexemplar erhalten und mich sofort in das Cover und aber auch in den Klappentext verliebt:
 
Klappentext: Irenies Kindheit endet an dem Tag, an dem sie nach Hause kommt und ihre Mutter Yasmeen nicht mehr da ist. Der Vater erklärt nichts, weicht allen Fragen aus. Fünf Jahre vergehen, bis Irenie eine Kiste mit Briefen findet und dem Geheimnis ihrer Mutter näher kommt. Auf der Spur einer verbotenen Liebe reist sie von Amerika bis nach Pakistan, voller Hoffnung, in diesem Sommer Yasmeens Verschwinden endlich zu verstehen.
Anrührend und klug erzählt Sophia Khan in ihrem beeindruckenden Debüt von einer geheimen Liebe und deren Folgen für eine ganze Familie.
 
So und dann habe ich angefangen zu lesen und bin irgendwie gar nicht rein gekommen. Einige Textstellen zogen sich wie Kaugummi und keiner der Protagonisten war mir sympathisch.
Hinter dem Buch habe ich mir so viel erwartet und irgendwie war es dann doch keine verbotene bzw. heimliche Liebe, in den letzten zwei oder drei Kapiteln taucht dann plötzlich der Sohn des "Geliebten" auf, da dachte ich - jetzt wird's spannend - NÖ!! So schnell wie er auftauchte, war er auch wieder weg und das Buch war hiermit beendet??!! Ich dachte mir nur "HÄÄÄÄ??" Einziger Trost... Ich habe gejubelt, als ich das Buch fertig hatte! ;-D  
Normal habe ich ein Buch von dieser Größe innerhalb einer Woche durch, für dieses Buch brauchte ich 2,5 Wochen.
 
Der Autorin möchte ich aber trotzdem eine zweite Chance geben, da es sich hier um ihren Debütroman handelt.
 
---> Hier geht's zu meiner Rezension.
 
 
So... Aber jetzt seid wieder ihr dran. :-) Welches Buch hat euch enttäuscht und weshalb?
 
 
Gerne dürft ihr meinen Post kommentieren und mir von euch berichten :-)


Liebe Grüße,
Eure "in Love with Lines"



Dieser Text enthält meine eigenen Gedanken, für diese ich nicht haftbar gemacht werden kann, diese dürfen aber auch nicht ohne meine Zustimmung weiter veröffentlicht werden. Fotos wurden von mir selbst geschossen und dürfen auch nicht weiter veröffentlicht werden. Coverrechte liegen beim Verlag.

Kommentare:

  1. Liebe Love with Lines,

    mein Händchen für Bücher ist meistens Gold wert und auch ich verlasse mich gern auf Blogs, bei denen ich mir Buchtipps aus Rezensionen erlese. So lese ich zum Glück nur selten einen richtigen Flop. Vor kurzem habe ich die LovelyBox gewonnen und leider befand sich mit Night Falls von Jenny Milchman ein Flop in der Box. Dieser Thriller hat mich sehr gelangweilt. Erst im letzten Drittel der Geschichte war ich etwas gefesselt und nur eine einzige Figur hat mir gut gefallen.

    Viele liebe Grüße,

    Nisnis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi,

      ja, normal weiß ich was mir gefällt, und was nicht. Leider habe ich mich bei dem Buch total verschätzt und es tut mir auch so leid, dass es mir nicht gefallen hat und ich es einfach nicht positiv bewerten konnte. :-(

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  2. Huhu :)

    Schade. Ich finde es sehr großzügig, dass du es noch einmal mit der Autorin versuchst. Da hast du mir einiges voraus. Meine große Enttäuschung dieses Jahr war bisher "Throne of Glass" von Sarah J. Maas und ich habe die Reihe danach direkt mal abgebrochen. ^^

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey! :-)
      Naja, großzügig würde ich es nicht nennen, zudem meine Bewertung richtig schlecht war. :-( Ich finde nur, ihr gehört eine zweite Chance, nachdem dieses Buch ihr Debüt war.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  3. Huhu,
    na, das Buch hört sich aber nicht vielversprechend an.. Aber Autoren verbessern sich ja meist von Buch zu Buch. :)

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna,
      ja, deshalb will ich auch der Autorin noch eine Chance geben und mir das nächste Buch auch mal anschauen.

      LG, Kerstin

      Löschen